Grüner Veltliner

Grüner Veltliner

Riede: Höllriegel



Alkohol: 12,5%vol     



Beschreibung: würzig, leicht, spritzig, pfeffrig, mit ausgeprägtem Bukett, angenehmer Säure, fruchtbetonter Abgang, frisches strohgelb.



Herkunft/Verbreitung:
 Die Herkunft des Grünen Veltliner ist unbekannt, Spuren weisen jedoch in die Römerzeit zurück. Nachweisbar im 18. Jh als Grüner Muskateller in Niederösterreich. Hauptsorte in Österreich mit Zentren im Weinviertel, Kamptal, Kremstal, Donauland, Wachau.

Speiseempfehlung: Passt zur österreichischen Küche.